News


Kyra-Lee bekommt Welpen

Ultraschallaufnahme einer Fruchtblase.
Ultraschallaufnahme einer Fruchtblase.

Wir freuen uns, Kyra-Lee und Sam werden Mama und Papa.

Heute am 25. Tag nach dem Deckakt waren wir zur Ultraschallkontrolle. Was waren wir angespannt, aber es hat sich gelohnt, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Es sind viele Fruchtanlagen zu sehen.

Wir freuen uns jetzt auf die kleinen Welpen, um den 26. Februar 2018 ist es soweit.

Anfragen natürlich erwünscht. 

 

Hier noch einmal die vielversprechende Verbindung zweier Ausnahmehunde.

 

van Tourleader Fatal Action X Surumu vom rauhen Meer 

                               Kyra-Lee    X    Sam

0 Kommentare

Das Welpenhaus...

Fertige Drachenburg
Fertige Drachenburg

Für unsere weitere Wurfplanung wollten wir ein Welpenhaus bauen, was sich als nicht so einfach darstellte.

Folgende Bedingungen sollte es erfüllen:

  • Wärmegedämmt
  • harmonische Einbindung in Vorhandenes
  • vorhandene Fläche optimal nutzen
  • auch als Gartenhaus nutzbar
  • Welpen und Hundegerecht
  • ökologischer Gedanke

Unter den Bedingungen war ein Haus von der "Stange" nicht zu bekommen. Es musste eine Eigenbau her, mit allen was dazu gehört.

Hier jetzt eine kleine Dokumentation vom Projekt.

 

Um eine sehr gute Basis zu erhalten, habe ich mich für eine Ständerwerkbausweise aus Lärche entschieden. Damit auch die geplante Dachbegrünung statisch keine Probleme macht, wurden 6X12 Kanthölzer eingesetzt. Vorteil war auch die Kerndämmung von dann 6 cm. 

Als Außenverschalung wurden Fasebretter aus Lärche eingesetzt. 

Auf dem Dach wurde eine extensive Dachbegrünung der Firma NIRA GmbH&Co.KG eingesetzt.

Das Dach wurde mit 12 cm Dämmung versehen und die Entwässerung über findet über Drachenspeier statt. 


mehr lesen 0 Kommentare

Internationales Rennen in Hünstetten

Was für ein Wochenende in Hünstetten. 

Eigentlich wollten wir nicht zum WRV Untertaunus fahren, Kyra ist eigentlich noch immer nicht in optimaler Rennverfassung. (Übergewicht) Aber das Seminar vom Toni Gallagher hat uns zu einer Umplanung bewegt.

 

Klar war auch bei dem Richter Prof. Dr. Friedrich kann man Ausstellen und der wertet Sporthunde ( Muskeln, kein Fett, eher Trocken usw.) respektvoll und sieht den unterschiedlichen Typ Sporthund nicht als Nachteil gegenüber Showhunde an.

Also Leeny (Dark Dragon´s Aleen) und Kyra zur Ausstellung gemeldet. Kyra natürlich wieder als S+L Anwärterin.

Die kurzfristige Richterumbesetzung war sicherlich nicht optimal aber Mut und so haben wir bei Frau Marion Marpe ausgestellt. 

Ich war mir sicher, mit Leeny in der ZK läuft das gut, leider falsch gedacht. "Das ist aber schon ein großes Mädchen" war die Begrüßung. "Körmaß 48cm gemessen von Frau Waltraud Peschges" war meine Antwort.  Ihre "SG 2" ... 

Oh je was erwartet mich dann bei Kyra in der OK  ?

"Wie groß ist die Hündin denn" war ihre Eingangsfrage, ich antworte "Substanzvolle Sporthündin mit Körmaß 52 cm" Ihre Antwort "Vorzüglich" ... Kyra macht was her, die Proportionen passen perfekt und das Gangbild war echt super. 

Beim Rennen am Sonntag waren 14 Internationale Hündinnen in der Klasse bei Kyra am Start.

Deutschland, Belgien, Niederlande, Ungarn und Österreich waren vertreten.

Kyra konnte im ersten Vorlauf die drittschnellste Zeit erlaufen 22,53 sek , damit hätten wir nicht unbedingt rechnen können.

Im zweiten Vorlauf konnte sie sich noch einmal steigern und zog mit 22,49 sek. als dritte ins Finale ein.

Im Finale konnten wir uns als Dritter die Box aussuchen, meine Wahl war Box 2. Ein Start wie man es von Kyra kennt ... bis eingangs Kurve 3 lag sie vorne, aber gegen eine starke FC Bumblebee hatte sie hinter raus nichts mehr zum Gegenhalten. Platz 2 bei einem echt starken Finale und ihre Zeit war noch einmal besser 22,47 sek. wir sind stolz auf Kyra...

Mit den "Vorzüglich" aus der Ausstellung und dem Platz 2 beim Rennen hat sie natürlich auch wieder mal "Schönheit und Leistung" gewonnen. 

 

0 Kommentare

Verbandssieger Wochenende in Köln

Ein langes Wochenende ist schon wieder vorbei. Der WRV Köln hat wie  immer ein perfektes Verbandssieger Wochenende gezaubert.

Für uns stand das Wochenende ganz im Zeichen S+L Titel erreichen. 

Auf der Doppelveranstaltung am Samstag waren fast 500 Hunde gemeldet, ein echter Kraftakt für Ausstellen und besonders für die Richter. Bis tief in die Nacht ging dann die DWZR Jubiläums Ausstellung. Weit nach 1 Uhr wurden im Ehrenring die Titel vergeben und wir waren mit Kyra-Lee dabei.

Sie ist "125 Jahre DWZRV Jubiläumssiegerin für Schönheit und Leistung" 

Erreicht hat sie bei der Ausstellung ein "Vorzüglich" und hatte beim Jubiläumsrennen ja den Platz 4 erlaufen, in Kombination war das dann die Siegerdecke. 

Das war Teil eins der Geschichte. 

Wir waren ja auch auf der Verbandssieger Ausstellung und dort hatte Kyra-Lee auch ein "Vorzüglich" vom strengen niederländischen Richter erhalten. 

Jetzt musste nur noch das Rennen gelaufen werden. Da wir frisch aus den Urlaub kamen, hatte Kyra seit dem Rennen in Gelsenkirchen kein Training mehr durchlaufen. Wir waren gespannt, von ihrem optimalem Renngewicht lag Kyra noch 700g zu hoch, gut für die Ausstellung eher schlecht für das Rennen. Mit der dritten Zeit zog Kyra in das Finale ein.

Beim Finale bekamen wir die Box 2 zugelost (nicht optimal in Köln), ich hätte mich über eine Außenbox deutlich mehr gefreut. Im Rennen stand sie dann in Kurve 2 quer und so konnte sie nur knapp den Platz 4 erreichen. 

In Verbindung mit der Verbandssieger Ausstellung hat Kyra sich aber den Titel

"Verbandssieger für Schönheit und Leistung Rennen 2017" verdient.

Somit war unser Ziel voll erreicht und das Wochenende brachte uns zwei eintragungsfähige Titel !!! Mehr kann man nicht verlangen..

Top Hündin....  

0 Kommentare

125 Jahre DWZRV Jubiläumsrennen in Gelsenkirchen...

Da wir ja gerne am Wettbewerb Schönheit und Leistung (S+L) teilnehmen, konnte Kyra mit der am Vortag durchgeführten Ausstellung (Richter Dominik Rudolph) mit einer Wertungsnote SG und dem Platz 4 im Rennen den Wettbewerb gewinnen.
Wir werden weiterhin gerne bei S+L mitmachen. Finde es einfach wichtig. 
Beim 125 Jahre DWZRV Jubiläumsrennen hat Kyra-Lee im ersten Vorlauf einen Viererlauf bekommen. Unter Weis hatten wir uns für Box 3 entschieden. Ein nicht optimaler Start und eine kleine Karambolage und die Zeit war dahin. 
Im Vorlauf zwei wurde sie mit der fünften Zeit in den Dreierlauf gesetzt. Ein optimaler Start und schon war sie mit der zweiten Zeit (Zeitgleich) unter weiser Decke ins Finale eingezogen.
Im Finale konnten wir Box 2 wählen. Eigentlich optimal für Kyra, aber nach verschlafenen Start und mehreren Überholversuchen war nur noch Platz 4 drin. Top gekämpft ! Meine Rennmaus ..
0 Kommentare

Wer hat den Größten in Gelsenkirchen ?

Der Windhundrennverein Westfalen-Ruhr in Gelsenkirchen hatte über Vatertag eine kleine Veranstaltungsreihe geplant:

Bahntraining

Whippet Messung

Körveranstaltung

Coursingtraining 

Junghundetraining

Eigentlich wollten wir nur zur Whippet Messung mit Dark Dragon´s Aleen (Leeny) gehen, da aber Temperaturen von über 30 Grad angesagt waren, hatten wir unsere Idee nach Berlin zum 1. DWZRV Rennen zu fahren aufgegeben. Mit 6 Hunden, bei über 30 Grad, 9 Stunden Autofahren ist wenig sinnvoll.

So jetzt zur Messung von Leeny. Wir waren der erste Messkandidat und es wurde spannend. Leeny war bei mir etwas störrisch und hatte nicht wirklich Lust. Frau Peschges und Herr Karnitzki hatten aber Geduld und so konnte die Messung beginnen. Erste Messung Waltraud Peschges 4 mal grün, zweite Messung Frank Karnitzki 3 mal grün. Leeny war eingemessen !!

Leider war auch damit klar ich hatte nicht den Größten !! lol 

Bei der Körveranstaltung wurde dann auch ein Körmaß von 48 cm im Hundepass eingetragen. Jetzt kann das Rennen beginnen.

 

0 Kommentare

Kurzstreckenmeisterschaft 2017 in Greppin

Um 0:30 Uhr ging es los, ab ins Auto und die 500 km von Haren/Ems bis Greppin abspulen.

Kyra-Lee hat wie immer sehr entspannt im Auto geschlafen, diesmal hatte ich keinen anderen Hund zur Begleitung mitgenommen. 2016 hatte Daisy noch den Begleithund gegeben.

Gegen 4:30 Uhr hatten wir den WRV Greppin erreicht und richteten uns auf dem Platz ein. 

Um 8:00 Uhr ging es dann mit dem ersten Vorlauf los.

Kyra-Lee hatte Losglück und bekam die Box 1 zugeteilt. Das sie gut starten kann ist ja kein Geheimnis in der Szene. Leider ist die Rennbahn in Greppin so unglücklich gebaut, dass man ab Mitte Kurve drei vom 277m Start nichts mehr sehen kann. (Macht mal die Hecke weg)

Mit leichtem Vorsprung ging Kyra-Lee in die Kurve drei, auf der Ziellinie 18,02 sek. fehlten dann 4 Hundertstel, Madam Brett (Kitty) hatte den Vorlauf mit 17,98 sek. knapp gewonnen.

Jetzt war warten angesagt, bis zum Start der Finale.

Um ca. 14:00 Uhr war es dann für uns soweit. 

Kyra-Lee bekam die Box 3 zugelost und Kitty die Box 2. Den Start gewann Kyra-Lee und ging mit Vorsprung auf Kurve drei zu, Kitty innenliegend versucht eng am Rail durchzustehen und schiebt Kyra-Lee etwas quer. (Mist) 

Kitty hat sich dann weiter eng am Rail zum Ziel aufgemacht und konnte in einer super Zeit von 17,73 sek. (Bahnrekord) gewinnen. Kyra-Lee wurde Vizekurzstreckenmeister 2017 ! 

Auch wenn man sich ärgert, den Speed von Kitty hätte Kyra-Lee nicht mitgehen können, auch ohne Berührung und Querstand. Es wäre nur enger im Ziel geworden. Glückwunsch an Familie Dygas und Madam Brett.

Genau wie 2016 hat Kyra-Lee wieder den Vizekurzstreckenmeister errungen, bin Stolz auf meine Maus.

Hier alle Finalisten bei der Siegerehrung. 

 

1. Madam Brett

2. van Tourleader Fatal Action (Kyra)

3. Gentildonna vom rauhen Meer

4. Feuernelke vom rauhen Meer

5. Mortimer´s Orsiris

 

 

0 Kommentare

Dark Dragon's und "Das rote Band von Greppin"

Siegerehrung April 2017 WRV Greppin Sololauf
Siegerehrung April 2017 WRV Greppin Sololauf

Darkdragon´s Aleen hat an einem Solo-Rennen beim WRV Greppin teilgenommen. Da es sich um eine Galgenanlage beim Hasenzug handelt, war ich auf die Reaktion von Leeny gespannt.

Im ersten Lauf hat sie dann auch versucht dem Hasen zu folgen, das Ergebnis war ein zickzackförmiger Laufstil. 

Im Lauf zwei hat sie dann verstanden wie der Hase läuft, und konnte sich um über eine halbe Sekunde verbessern. Top für die Kleine Maus. In der Grundklasse hätte das schon für Platz 2 gereicht.

In der Gesamtwertung beim Solo-Lauf wurde sie gute dritte.

 

Bei der CAC Ausstellung am Vortag konnte Leeny ein SG3 erkämpfen. Der Richter empfand sie als zu klein !!! 

 

Siegerehrung April 2017 WRV Greppin Sprinter gemischt
Siegerehrung April 2017 WRV Greppin Sprinter gemischt

Kyra-Lee startet im gemischten Sprinter Feld, da sieben Sprinter gemeldet waren, wurden zwei Vorläufe gezogen.

Leider hat sie in beiden Vorläufen ihre Bemühungen Vollgas zu gehen Mitte der dritten Halbkurve abgebrochen. Bis dahin war sie immer auf ihrem bekannten Leistungslevel unterwegs. 

Im Finale sprintete sie als zweite auf die Gegengerade zur Kurve drei, aber Mitte der Halbkurve drei hat sie Gas rausgenommen und hat alle anderen durchgelassen.

Wir werden da mal einen Spezialisten aufsuchen.

 

Bei der CAC Ausstellung am Vortag hat Kyra-Lee in der offenen Klasse ein SG bekommen. Der Richter empfand sie hätte zu wenig Brusttiefe und zu wenig Rippenvolumen !!!

In Verbindung mit dem Rennen konnte Kyra-Lee aber den Titel für "Schönheit und Leistung" abräumen.

mehr lesen 0 Kommentare